12.6. - 13.6.2024
8 - 16:45 Uhr / STF Winterthur
Anmeldeschluss: 12.05.2024
Kursnummer: W198D24   

Elektronik für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene (Bosch-Zertifikatskurs) 

Die wachsende Anzahl und steigende Komplexität der im Fahrzeug installierten Systeme und Komponenten verlangen von den Service-Werkstätten ein zunehmendes umfangreiches Wissen. Um die heutigen Fehlermeldungen der Fahrzeuge schnell und sicher diagnostizieren zu können, braucht die Fachkraft ein fundiertes Wissen über die Grundlagen der Elektronik, elektronischen Schaltungen und zielführende Werkstattunterlagen. 

VORAUSSETZUNGEN

  • Fachleute aus der Fahrzeug-Werkstatt oder dem Carrosseriegewerbe, welche regelmässig Fehler oder Reparatur- und Wartungsarbeiten an elektrisch/elektronischen Systemen mit Bosch-Diagnosegeräten lokalisieren.

KARRIERECHANCEN

In diesem Kurs erlangen Sie Wissen in gezielter Fehlerdiagnose an Start-, Generator- und Bordnetzanlagen. Selbständige Durchführung der Prüf- und Instandsetzungsarbeiten im Fahrzeug an den genannten Systemen. Umgang mit den Werkstattunterlagen (ESI[tronic], CASplus und SIS), unter Einsatz der Messtechnik
von KTS und FSA.

ABLAUF

  • Elektrische Gesetzgebung, Normen und Regeln der Technik
  • Gefahren und Schutzmassnahmen
  • Voraussetzungen für sicheres Arbeiten an Hochvolt-Systemen
  • Verhalten bei Elektrounfällen
  • Ladeeinrichtungen, Anschlusskabel und Steckverbindungen
  • Installationen an Fahrzeugen
  • Werkzeuge
  • Praktische Messungen und Prüfungen
  • Zuständigkeiten und Verantwortung im Unternehmen

Preise inkl. mittagessen, Parkgebühr und Prüfungsgebühren

  • le GARAGE- und sympacar- Partner: 670.-
  • MechaniXclub-Member: 780.-
  • AGVS-Mitglieder/ESA Mitinhaber: 810-
  • Sonstige: 840.-
Kursort: Schweizerische Technische Fachschule Winterthur, Schlosstalstrasse 139, 8408 Winterthur